Presse

Die Initiative 2proAuto

Der Weg zu einer umweltfreundlichen Mobilität erfordert ein Umdenken im eigenen Verhalten und ein geschärftes Bewusstsein für den aktuellen Zustand. In Deutschland sitzt in fast jedem Auto nur eine Person. Mit der Initiative 2proAuto machen wir auf das Potential des „freien Sitzplatzes“ aufmerksam. Unser Ziel ist, dass zukünftig mehr Menschen zu zweit im Auto fahren – 2proAuto. So reduzieren wir den motorisierten Individualverkehr und machen unsere Region lebenswerter.

„2proAuto ist die clevere Antwort auf überfüllte Straßen und wachsende Städte.“

-Friederike Aulhorn, Leiterin Qixxit

Weitere Stimmen von Partnern

Hintergrundinformation

Die Initiative 2proAuto wurde im Dezember 2015 von flinc ins Leben gerufen und vom Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main mit dem Ideenwettbewerb Klimaschutz ausgezeichnet.

Das 2010 an der Hochschule Darmstadt gegründete Startup hat das Ziel, durch die effiziente Nutzung freier Sitzplätze mehr Mobilität zu schaffen. Die flinc-Technologie ermöglicht es via App und PC, Fahrer und Mitfahrer zusammen zu bringen. Mitfahrer werden adressgenau von Tür zu Tür mitgenommen. Fahrer finden wegen der Teilstreckenvermittlung mehr passende Mitfahrer. Pendler können ihre täglichen Fahrten organisieren, kurzentschlossene Nutzer profitieren von einem festen Netzwerk an Fahrern.

flinc verknüpft verschiedene Mobilitätsdienste wie Bus, Bahn, Carsharing und Ridesharing. So werden auch neue Kundengruppen (Autofahrer) dem ÖPNV und weiteren Mobilitätsanbietern zugeführt.

Pressemeldungen

Presse-Clipping (Auswahl)

 

Mitmachen | Partner | Presse | FahrplanImpressum

Share on FacebookTweet about this on Twitter